Sections
Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Personen Doktoranden Volker Ohlenschläger
Artikelaktionen

Volker Ohlenschläger

bild ohlenschläger

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 volker.ohlenschlaeger@saturn.uni-freiburg.de

 

Dissertationsthema:

Herrschaftliche Machtmöglichkeiten und Handlungsspielräume im Spiegel deutscher Hofordnungen des späten Mittelalters

 

Betreuer: Prof. Dr. Thomas Zotz; Prof Dr. Hans-Jochen Schiewer; PD Dr. Jörg Schwarz



Akademische Laufbahn / Lebenslauf / Curriculum vitae:

Geboren am 31.8.1977 in Königstein im Taunus

 

1997 Abitur

 

1998-2005 Studium der Fächer Französisch, Deutsch und Geschichte für das gymnasiale Lehramt an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

 

April 2005 Erstes Staatsexamen im Fach Geschichte

 

Oktober 2005 Erstes Staatsexamen im Fach Deutsch

 

November 2005-März 2006 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Abteilung für Mittelalterliche Geschichte der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

 

April 2006-September 2006 Promotionsstudium an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

 

 
seit Oktober 2006 Promotionsstudium an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Mitglied im Promotionskolleg Lern- und Lebensräume: Hof, Kloster, Universität. Komparatistische Mediävistik 500-1600  
   
   
   

 

Veröffentlichungen

 

Spätmittelalterliche Hofwirtschaft im Spiegel von Hofordnungen – Das Beispiel Kurbrandenburg 1470, in: MRK Sonderheft 9 (2007), S.8-14.

Mitarbeit an: Widder, Ellen: Art. Hofordnungen, in: Höfe und Residenzen im spätmittelalterlichen Reich, Teilbd. 3: Hof und Schrift, hg. von Werner Paravicini, bearb. von Jan Hirschbiegel und Jörg Wettlaufer, Ostfildern 2007 (Residenzenforschung, 15.3), S.391-407.

« Oktober 2017 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

 TitelKovoSoSe2012.jpg

Benutzerspezifische Werkzeuge